Vitamin C Hochdosistherapie

Die Vitamin C-Hochdosistherapie ist eine Behandlung mit sehr großen Mengen an Vitamin C (oft mehr als 7,5 g). Da die Aufnahme solcher Mengen über den Magen-Darm-Trakt nicht möglich ist, erfolgt diese Therapie meist über Infusionen.

Schon Raucher, Allergiker, Menschen mit akuten oder chronischen Erkrankungen oder Infektionen (Neurodermitiker, Rheumatiker, Depressionen etc.) haben einen wesentlich höheren Bedarf an Vitamin C bei wesentlich geringerer Leistung des Transportes im Darm. Es ist also relativ sinnlos, Vitamin C zu schlucken, da der Darm es ohnehin nicht verarbeiten kann.

Die Vitamin C-Hochdosistherapie hat sich in den letzten Jahren  millionenfach bewährt und ist in naturheilkundlichen Praxen ein Standard.

Vitamin C ist in unserem Körper an einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt. Es ist unentbehrlich für die Abwehrstärkung und Immunstimulation, das Hormon- und Nervensystem, die Regulation des Fettstoffwechsels, die Anregung des Entgiftungssystems, die Bildung und Funktionserhaltung von Knochen und Bindegewebe sowie die Beschleunigung der Wundheilung.
Vitamin C ist darüber hinaus der wichtigste Radikalfänger im menschlichen Körper und spielt eine entscheidende Rolle bei entzündlichen Erkrankungen und Strahlenbelastungen. 

Unter bestimmten Bedingungen (Umwelt- und Strahlenbelastung, Rauchen, Entzündungen und Stress) ist die Bildung freier Radikale so stark erhöht, dass die normalen Konzentrationen der körpereigenen Schutzsysteme nicht ausreichen. Dann können freie Radikale große Schäden anrichten. Sie schädigen z.B. Zellwände, das Erbgut und wichtige Eiweißverbindungen in der Zelle. Bleibt das Übergewicht der Freien Radikale dauerhaft bestehen, spricht man von oxidativem Stress.
Das große Thema der Krebserkrankungen darf nicht unerwähnt bleiben. Begleitend zu jedweder anderen Therapie nimmt gerade bei Chemotherapie oder Bestrahlung  eine Vitamin C Behandlung den enormen oxydativen Stress.

Die Intensiv-Infusionstherapie mit Vitamin C erweist sich in der Genesungsphase nach schweren Erkrankungen und Operationen oft als hilfreich und heilungsfördernd. Vitamin C wirkt vielfältig im Organismus: es reguliert das Immunsystem, wirkt schmerzlindernd, leistungssteigernd, antiallergisch, wundheilungsfördernd und entgiftend. Eine deutliche Besserung bei Virus-, Bakterien- oder Pilzinfektionen ist ebenfalls nachgewiesen.