Krankheitsbilder, die mit Osteopathie behandelt werden können:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • Nackenschmerzen
  • Schleudertrauma, HWS- Syndrom
  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfall
  • Ischias Reizung, Hexenschuss
  • Gelenkschmerzen (Knie, Hüftgelenk, Schulter, Ellenbogen)
  • Tennisellenbogen, Golferellenbogen
  • Gelenkblockaden
  • Unterleibsschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Atemwegserkrankungen

 

Was ist Osteopathie?

Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Medizin, die 1874 vom amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still begründet wurde. Manuell, das heisst, mit speziellen Griff- und Bewegungstechniken erkennt der Osteopath körperliche Störungen und behebt sie auf sanfte Art. Osteopathie kann sowohl zur Erstbehandlung eingesetzt werden, als auch dann, wenn auf konventionellem Weg keine zufriedenstellende Heilung erreicht wurde.

Ich, mit meiner osteopathischen Therapie unterstütze die Fähigkeit, dass der Körper selbst alles zur Aufrechterhaltung der Gesundheit und zur Erholung von Krankheit macht. Durch die Wiederherstellung der maximalen Funktionsfähigkeit des Körpers kann das allgemeine Wohlbefinden erhalten und die Gesundung von Krankheit und Verletzung unterstützt werden.

Die Osteopathie wird in drei Bereiche unterteilt:

Kraniosakraler Bereich
Schädel, Wirbelsäule, Nervensystem, Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit, Membranen, Kreuzbein, Steißbein

Parietales System
Muskeln, Faszien, Knochen, Gelenke

Viszerales System
Innere Organe, Organumhüllungen, Bindegewebe, Arterien, Venen, Lymphgefäße

Die Osteopathie geht davon aus, dass alle Strukturen im Körper miteinander in Verbindung stehen. Wenn z. B. ein Gelenk nicht optimal funktioniert, hat dies auch Einfluss auf andere Gewebe im Körper. Irgendwo wird sich dann ein Schmerz entwickeln. Die Ursache ist meist in einer anderen Körperregion zu suchen.

Der Auslöser für den Schmerz ist oft nicht in der Region wo der Schmerz sitzt.

  • Ein Tennisarm kann entstehen, wenn ein Knie nicht richtig funktioniert
  • Kopfschmerzen können durch eine Fehlstellung des Kreuzbeins entstehen


Wie behandle ich?

  • Ich korrigiere die Stellung der einzelnen Knochen zueinander
  • Ich verbessere die Beweglichkeit der Gelenke
  • Ich behandle die Muskelspannung
  • Ich behandle innere Organe
  • Ich behandle Strukturen am Schädel